Mieten von Bio-Wirtschaftsvölkern ab 179 €

Beschreibung

Im Unterschied zu einem Jungvolk können Sie hier mit der Ernte ihres eigenen Bio-Honigs rechnen.

Sie erhalten mind. 20 kg, max. 40 kg des geernteten Honigs abgefüllt in 250g  oder 500g Gläser.

Ihre Vorteile als Unternehmen:

  • Durch den großen Image-Gewinn sowie Erfüllung der CSR-Richtlinie heben Sie sich gut von Ihren Mitbewerbern ab.
  • Mit Ihrem eigenen Firmenhonig zeigen Sie Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern, dass Sie unternehmerische Verantwortung für die Gesellschaft und unsere Umwelt übernehmen.
  • Für Sie entsteht keinerlei Arbeitsaufwand bei der Umsetzung. Wir kümmern uns von der Aufstellung des Bienenvolkes, über die Ernte bis zur Abfüllung

Den Honig können Firmen dann als „give away“ an Ihre Mitarbeiter / Geschäftspartner / Kunden usw. ausgeben.

Hier ein Beispiel aus der Centerzeitung des Kaufparkes Nickern auf der Seite 5 aus November 2020 – Link zur Centerzeitung Kaufpark Nickern

Privatpersonen finden sicher im Bekanntenkreis dankbare Abnehmer. Sie können gern bei den Arbeiten an den Bienen mit zusehen.

Preis pro Monat ab 179 € mind. 1 Jahr Laufzeit. Ein individuelles Angebot richtet sich nach

  • Standort des Bienenvolkes
  • Anzahl der gemieteten Bienenvölker, 5 % Rabatt ab 2 Völkern
  • Laufzeit mind 12 Monate , 5 % Rabatt bei 2 Jahren Laufzeit, 10 % Rabatt bei 3 Jahren Laufzeit

Die Bienenvölker können zwischen März und Oktober aufgestellt/umgestellt werden. Die Bienen sollten einen festen Standort für die Laufzeit und genug Platz und Ruhe im Einflugbereich vorfinden. Der Standort sollte im Bereich Dresden, Weißeritzkreis, Pirna oder Freital liegen.

Für ein individuelles Angebot schreiben Sie uns bitte eine Email oder rufen Sie uns an. Kontakt

Die Leistungen von uns an den Bienen:

  • Beratung und Beurteilung des Standortes vor Vertragsschluss
  • Bio-Zertifizierung
  • Aufstellen des Bienenvolkes
  • alles Material (Bienenbeute, Rähmchen, Wachs, Bienen, Werkzeuge…)
  • komplette Betreuung während der Laufzeit (ca. 15 x pro Jahr)
  • Anmeldung beim Veterinäramt
  • Kontrolle auf Krankheiten und Schädlinge
  • Fütterung für die Überwinterung
  • Ernten des Honigs und abfüllen in Gläser
  • Abholung des Bienenvolkes am Ende der Laufzeit